Tischlerei Waldbauer

MODERNE BAUELEMENTE HOLZ-ALU-GLASS & MONTAGE

Während der Besichtigung der Türen bzw. Tore werden die notwendigen Sananierungsmaßnahmen festgelegt. Im Regelfall sieht eine Sanierung von defekten, alten Türen und Toren wie folgt aus:

 

  • Identifizieren von morschen, nicht mehr rettbaren Teilen
  • Prüfung von Beschlägen und sämtlicher Metallteile
  • Abschleifen der alten Oberfläche (loser Lack)
  • verkitten und ausbessern von Holz
  • Schleifen von Grober bis feiner Körnung
  • Grundieren
  • Einglasen falls Gläser vorhanden und beschädigt waren
  • Mehrmalige Zwischenanstriche mit Zwischenschliff
  • Endanstrich
  • Montage der alten (im Bedarf Neuen) funktionstüchtigen Beschläge

 

Der Türstock bzw. Torrahmenstock (evtl. mit Oberlichte) wird in selber Reihenfolge saniert.

 

Es ist auch möglich, dass in die alten Türen Dichtungen eingefräst werden.

 

Bei Toren wird zusätzlich beim unteren Fries ein Wetterschutzblech montiert.